Copyright und Urheberrechte

 

 

 

Meine Meinung zu Copyright und den Urheberrechten

Ich werde oft auf meine “dicken” Copyrightvermerke auf meinen Fotos, Texten und Bildern (www.erotikgrafie.de) angesprochen. Muss das sein?

Ja!

Ich verhindere damit, dass mein geistiges Eigentum ohne Mühe kopiert, missbraucht und evtl. sogar kommerziell von anderen genutzt wird. Lt. meinen “Website-AGB” ist die Nutzung privat ohne Probleme erlaubt.

Würde ich Musik machen, dann würde ich unter meine Musik, die ich ins Netz stellen würde ich, „Subliminal“, und unauslöschlich einen Urheberrechtstext deutlich hörbar einbauen. Ich würde sogar in den Versionen im Netz mehrfach eine Zeile einbauen, die eindeutig die Nutzung, das Urheberrecht und das Copyright mir zu spricht. Weiß nicht, warum sich Bands, Schriftsteller, Fotografen, Schauspieler, Architekten, Bauingenieure, Modedesigner, Webdesigner, Köche, Bäcker, Konditoren und sonstige kreativen Künstler nicht Ihre Rechte so schon in der Vergangenheit abgesichert haben. Mir ist kein Fall bekannt. Deshalb vermute ich, ist wohl noch keiner darauf gekommen?

Beispiele:

Die Textzeile von “Sie kann nicht tanzen” könnte lauten: “aus dem Netz gestohlen” oder “Jan Delay`s Copyright”. oder „Wer nicht bezahlt bestielt mich“. Bei Romanen und anderer Literatur würde ich die Namen der Protagonisten mit “Copyright Max Meier” oder durch völlig absurde Begriffe, die dem Leser sofort klar machen, hier handelt es sich um eine “Raubkopie”. ersetzen. In Zeiten von Textverarbeitungen, die Funktionen wie “Suchen und ersetzen” haben, oder die man als ganzes kopieren und sinnlos umschreiben kann dürfte das kein Problem sein. Ein auffälliger aber dezenter Copyrightvermerk, z. B. eine Unterschrift des Autors quer über den Text gelegt, auch bei der endgültigen Version, daran würde man sich als Leser gewöhnen, Verhindert aber eine Copyrightverletzung.

Dann machen sich die Kopierer sofort strafbar die solche Texte ins Netz stellen und anbieten.

An die lästige Werbung im TV haben wir uns auch gewöhnt.

 

Ich habe noch viele Beispiele angedacht, Schauspieler auf der Bühne könnten zwischendurch mitten im Dialog oder im Gesang „Copyrighttexte“ auf der Bühne einbauen. Auf Jeans, Hemden, Blusen, Jacken und allen Kleidern könnte ein Copyrightvermerk eingefärbt, gewoben werden. Statt der Beschriftung eines Kuchens mit: „Glückwunsch zum Geburtstag“ könnte stehen: „Copyright bei Konditorei Müller“ usw. usw.

 

Warum legen wir kreativen uns mit den dummen Multis an? Wir sind die, die kreativ sind, wir sind alles, wir sind denen weit überlegen! Die haben anscheinend nur Dollars, Euros oder andere Geldwährungen und Profite im Kopf. Da scheint nur eine Art „krimineller Kreativität“ vorhanden zu sein nach dem Motto: „Wenig Aufwand, hoher Profit“. Sollen die doch ihre eigenen Künstler“ beschäftigen! Das entlarvt sowohl diese opportunistischen „Künstler“ als auch die „Distributoren“!

 

In diesem Sinne, ein Copyrightvermerk ist nicht so verwerflich wie die Ausbeutung und die ungesetzliche Vermarktung der Leistungen anderer. Moralisch total ab zu lehnen.

Sagen Sie bitte nicht es gibt keine Moral.

Dann wird es Zeit, ethische und moralische Werte wiederzubeleben.

Das muss man aber wollen und aktiv handeln.

 

Ich mache es ….notfalls auch alleine!

 

Bernd Jaegers

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

000-logo-001-eine-lobby-fuer-arme-de-120x120-c-original-001

 

 

 

 

Immer
neue
Rezepte

 

Omlett-Classic

Kochboy, kochen, backen, sparen ...mit bernd jaegers  

 

Spargel-IB

Spargel-im-Backofen-Vegetarisch  

 

 

Genusstipps

 

 

 

 

logo-kochboy-r-marke-120x90-001

 

 

Suche = bei Rezeptübersicht Strg “F”   Demnächst die neue Website ...mit vielen neuen Rezepten

Partner Links

Tag-der-Hilfe

Eine Lobby für Arme, eine Initiative von Bernd Jaegers  

MAICS

Multifunktionales-Automobiles-Cabinen-Shuttle, Erfinder Bernd Jaegers  

Erotikgrafie

Erotikgrafie, Erotische Motive von Bernd Jaegers  

Bauing.de

Bauprojekte und Planungen von Bernd Jaegers  

Nein-heisst-nein

logo-001-nein-heisst-nein.com-120x120-marke-geschuetzt-original-001

Marktplätze

Frankenthal

Der Marktplatz für Frankenthal/Pfalz by Bernd Jaegers  

Mannheim

Der Marktplatz für Mannheim by Bernd Jaegers  

Regional

Der Marktplatz Regional, immer in Ihrer Nähe by Bernd Jaegers  

 

 

 

 

 

 

 

Webdesign

Webdesign von Bernd Jaegers  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand

26-01-2017
14.01.2017
16.02.2015

 

wir verschicken unser Brot weltweit!

Wilpflanzen
sammeln
Vorsicht!

 

Hagebutten

Hagebutten  

 

Haselnüsse

Haselnuesse  

 

Holunder schwarzer

Holunder-Schwarzer  

 

 

 

 

 

nav-kopf-li-alle-seiten-001-250x30-01